Pfälzer Weinkontor / Pfälzer Genusswelt an der Elbe

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Wein-Versandservice

Stand: November 2008

Verpackungs-Einheiten:
Wenn nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter. Die meisten Wein-Kartons enthalten 12/1 Flaschen, Sekt- und Champagnerkartons enthalten 6/1 Flaschen.

Preise:
Alle Preise verstehen sich ab Lager Dresden als (Brutto)-Einzelpreise. Hinzu kommen Verpackungs- und Versandkosten, Transportversicherung und ggf. Kosten für Terminservices. Die Preise sind inkl. 19 % gesetzlicher Mehrwertsteuer, diese wird auf der Rechnung separat ausgewiesen. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung. Alle vorherigen Preise sind damit ungültig.

Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo diese im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

Das Angebot ist freibleibend. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Wenn ein Jahrgang geräumt ist, gilt der Preis nicht mehr.

Lieferung:
Unsere Lieferungen kommen per Kurierdienst zu Ihnen. Wir liefern bereits ab 6 Flaschen beliebig sortiert. Ab 24 Flaschen oder Rechnungswert Euro 160,- (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Bei Aufträgen unter 24 Flaschen oder Rechnungswert Euro 160,00 berechnen wir lediglich Euro 5,00 anteilige Frachtkosten. Gegen eine geringe Prämie (1,9 % vom Warenwert) gewährleisten wir, dass Ihre Ware Sie stets sicher erreicht. Bei Bruch, Brand oder Diebstahl während des Transportes ersetzen wir Ihre Bestellung schnellstmöglich. Sollte es zu Lieferverzögerungen kommen, werden wir Sie umgehend informieren.

Jugendschutzgesetz:
Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

Standard-Lieferung:
Sofern Sie keinen besonderen Liefertermin bestimmen, ist die Ware in der Regel in 3 – 6 Werktagen nach Bestellung per Lieferwagen bei Ihnen.

Anteilige Versandkosten:
Euro 5,00. Ab 24 Flaschen oder Euro 160,00 Bestellwert Lieferung frei Haus!

Lieferung ins Ausland:
Für den Versand in die Beneluxländer, nach Dänemark, Frankreich und Österreich berechnen wir Zusatzkosten in Höhe von Euro 11,60 (netto: Euro 9,75), nach Großbritannien entstehen Zusatzkosten von Euro 17,40 (netto: Euro 14,62) pro Paket.

Ersatz:
Falls nicht ausdrücklich anders gewünscht, liefern wir branchenüblich für eine eventuell geräumte Sorte den Nachfolgejahrgang, sofern er gleichwertig in Art und Preis ist.

Falschlieferung, Fehlmengen, Bruch:
Bitte benachrichtigen Sie uns direkt. Wir bringen die Sache in Ihrem Sinne in Ordnung. Unser Kunden-Service hat die E-Mail-Adresse:
info@pfaelzer-weinkontor-dresden.de
Telefon: +49/0351 – 8112402 oder Fax: +49/0351-8112401

Rückgaberecht/Rückgabefrist:
Trotz aller Sorgfalt kann es passieren, dass Ihnen wider Erwarten ein Wein nicht schmeckt. Kein Problem! Wir holen die unangebrochenen Flaschen bei Ihnen ab – die Abholung erfolgt selbstverständlich auf unsere Kosten. Am schnellsten geht’s per Telefon. Rufen Sie uns an unter 0351-8112401 und teilen Sie uns Ihren Rückgabewunsch mit, bitte innerhalb von 12 Wochen. Wir vereinbaren dann einen Abholtermin mit Ihnen.

Rückgabefrist:
Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Vereinbarung eines Abholtermins oder das rechtzeitige Versenden der erhaltenen Ware. Die Rücksendung bzw. das Rücknahmeverlangen ist zu richten an:

Pfälzer Wein- und Spezialitätenkontor GmbH
Leipziger Str. 109
01127 Dresden

Der Kaufvertrag wird nach der Rücksendung der Ware aufgelöst und wir zahlen bereits geleistete Zahlungen innerhalb von 14 Tagen per Gutschrift auf Ihrem Kundenkonto oder bei Wunsch per Überweisung zurück.

Bitte beachten Sie, dass das Rückgaberecht dann ausgeschlossen ist, wenn es sich um verderbliche Waren (nicht Wein) handelt, deren Haltbarkeitsdatum durch die Rücksendung überschritten wird.

Die Rücksendung erfolgt in jedem Fall auf Kosten und Gefahr von Pfälzer Wein- und Spezialitätenkontor.

Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche anderer Waren außer Wein, Lebensmitteln oder verderblicher Ware beträgt 2 Jahre. Hier gelten die Herstellergarantien.

Zahlung:
Wir akzeptieren Zahlung per Rechnung und Lastschriftverfahren.

Sie erhalten von uns eine Rechnung, die auch gleichzeitig Auftragsbestätigung ist. Die Rechnung liegt in der Regel der Lieferung bei.

Bei Neukunden behalten wir uns die Zahlung per Vorauskasse, je nach Höhe des Auftrags, vor.

Die Rechnungen sind, wenn nicht anders angegeben, innerhalb von 20 Tagen nach Lieferung ohne Abzüge zahlbar.

Sofern Sie per Lastschriftverfahren bezahlen, lösen wir die Zahlung 20 Tage nach Rechnungsdatum aus.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Datenschutz:
Sämtliche auf der Website von Pfälzer Wein- und Spezialitätenkontor GmbH erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung gespeichert und verarbeitet und um Sie über interessante Angebote und Neuigkeiten zu informieren. Sollten Sie also keinen Wert darauf legen, auf diese Weise Informationen zu erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir löschen bzw. sperren dann Ihre Daten schnellstmöglich.

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG). Pfälzer Wein- und Spezialitätenkontor, als Betreiber von www.pfaelzer-weinkontor-dresden.de sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden. Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Liefer-Dienst weiter. Sollten Sie eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten wünschen, senden Sie bitte eine Email an: info@pfaelzer-weinkontor-dresden.de

Gerichtsstand:
Gerichtsstand für beide Teile ist – soweit gesetzlich zulässig ? Dresden. Das gilt auch für das Mahnverfahren.

Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, soweit es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Achtung:
Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikel-Text.